pvb-apc-100_l.png

Pensionierte

An die Pensionierten der PVB-Sektion Zürich

Liebe Kolleginnen und Kollegen

An der HV der PVB-Sektion vom 13. März 2008 habe ich meinen Rücktritt als Vizepräsident erklärt (Frühpensionierung per 1. Juni 2008). Gleichzeitig habe ich mich bereit erklärt, im Sektionsvorstand weiter mitzuarbeiten und habe - anlässlich der konstituierenden Vorstandssitzung vom 26. April - die Funktion „Obmann Pensionierte“ vom Kollege Max Furrer übernommen, der an der HV 2008 zurückgetreten ist.
Hiermit danke ich Max Furrer sehr für seinen grossen Einsatz, speziell zugunsten der Pensionierten, und hoffe gleichzeitig, dass ich diese wichtige Funktion genauso gut und engagiert ausüben kann.

Als neuer Obmann der Pensionierten möchte ich mich an dieser Stelle kurz bei euch vorstellen: Ich war vom April 1977 bis Mai 2008 im Laboratorium für Organische Chemie an der ETH Zürich beschäftigt. Seit 1988 bin ich Mitglied des PVB, seit 1999 aktiv im Sektionsvorstand (ab 2002 bis 2008 auch Vizepräsident und neu nun Obmann Pensionierte).

AKB_Portrae.jpg Meine Ziele

Die Anliegen der Arbeitnehmer lagen und liegen mir immer noch sehr am Herzen. Während meiner „aktiven Zeit“ habe ich deshalb auch in verschiedenen Institutionen (u.a. in der Personalkommission der ETHZ, in der Departementskonferenz und im LOC-Institutsrat) als Vertreter der Bediensteten mitgewirkt.

Hauptzielen meiner neuen Funktion sind:
-  die Interessen der Pensionierten tatkräftig zu vertreten
-  eine gute Vernetzung der Pensionierten untereinander zu erreichen.

Gerne nehme ich jede Anregung und Unterstützung von eurer Seite dankbar auf  und freue mich auf unsere Zusammenarbeit.

Mit kollegialen Grüssen

Albert K. Beck